Unsere Geschichte

Entdecken Sie die inspirierende Geschichte des Lions Clubs Frankenthal seit seiner Gründung 1970 und wie wir die Lebensqualität in unserer Stadt verbessern und die Welt positiv gestalten wollen.

Die Geschichte des Lions Clubs Frankenthal

Gründung

1970 gründeten Dr. Burret und Dr. Kucher den Lions Club Frankenthal, mit prominenten Persönlichkeiten bei der konstituierenden Sitzung und Dr. Alexander Korte als Präsident. Zahlreiche Mitglieder trugen zur beeindruckenden Geschichte des Clubs bei, der seitdem die Gemeinschaft unterstützt und Bedürftigen hilft.

1970 beschlossen Dr. Gerhard Burret und Dr. Wilhelm Kucher die Gründung des Lions Clubs Frankenthal. Am 28. April 1970 trafen sich siebzehn ausgewählte Persönlichkeiten im Hotel "Zum Kurfürsten" zur konstituierenden Sitzung. Am 9. Juni 1970 erfolgte die Gründungsversammlung im heutigen Hotel Central, bei der Dr. Alexander Korte als Präsident gewählt wurde. Weitere Vorstandsmitglieder waren Dr. Manfred Bayer, Dr.-Ing. Hans Kopf, Claus Weyland, Ludwig Adelhardt und Dr. Rudolf Müller-Weisbrod. Weitere Gründungsmitglieder umfassten Persönlichkeiten wie Dr.-Ing. Hans-Joachim Klaue, Dr. Paul Gastauer und viele andere. Der District-Governor Dr. Robert Klein und Lionsfreunde Dr. Gerhard Burret, Dr. Elmar von Haxthausen und Dr. Wilhelm Kucher unterstützten die Gründung. Seitdem hat der Lions Club Frankenthal eine beeindruckende Geschichte des Dienstes an der Gemeinschaft und der Unterstützung von Bedürftigen.